Wie viel Pixel werden benötigt

Zum Drucken bzw. Print bei einem Bilderdienst einer Fotografie reicht es meistens das Bild von der Kamera auf die Festplatte zu kopieren, die favorisierten Bilder auswählen und versenden. Nach einigen Tagen hält man dann die Bilder als Ausdruck in der Hand. Allerdings sind meistens nur kleine Dateien (Bilder) nötig, die bei größeren Aufträgen richtig Zeit sparen können.

Bei den klassischen Formaten in der Fotografie gibt es meist das Verhältnis 4:3 und 2:3. Je nach Hersteller oder Einstellung der Kamera liefern die unterschiedlichen Fabrikate große Dateien. Damit nicht nur Speicherplatz gespart werden kann, kann hier in der Tabelle die benötigte Größe für einen guten und optimalen Ausdruck eines Bildes abgelesen werden.

Digitalformat 3:2 und Klassisches Format 4:3:

Verhältnis ca. 3:2 gut (150dpi) optimal (300dpi)
09 x 13 532 x 757 1065 x 1514
10 x 15 609 x 905 1218 x 1809
13 x 18 757 x 1058 1514 x 2116
15 x 21 904 x 1247 1809 x 2494
21 x 30 1247 x 1760 2494 x 3521
25 x 38 1507 x 2257 3014 x 4514
 
 
Verhältnis ca. 4:3 gut (150dpi) optimal (300dpi)
10 x 13 568 x 757 1136 x 1514
11 x 15 680 x 905 1360 x1809
13 x 17 757 x 1130 1514 x 2010
15 x 20 904 x 1206 1809 x 2411
21 x 28 1247 x 1660 2494 x 3321
25 x 34 1507 x 2009 3014 x 4017